Welche Arten von Miniöfen gibt es?

Miniöfen werden für den Ofen verwendet. Deshalb konzentriere ich mich gerne auf die Grundlagen wie die Größe und Größe des Ofens. Sie sollten auch wissen, dass der beste Weg, um Essen zu kochen ist, es in den Ofen zu setzen. Das Beste also, was man mit einem Miniofen machen kann, ist, Dinge darin zu kochen.

Was ist ein Mini-Ofen?

Miniöfen sind in der Regel kleiner als ein Standardofen. Wenn Sie die Abmessungen eines typischen Miniofens nicht kennen, ist dies ein guter Leitfaden.

Die meisten Mini-Öfen können Ihr Essen in ein paar Stunden kochen. Bei einem Doppelkessel hängt die Kochzeit von der Dicke des Öls ab. Je dünner das Öl, desto länger die Kochzeit. Wenn Sie also beispielsweise dick geschnittene, runde Kartoffeln verwenden, können Sie einen Einzelkessel in einem Doppelkessel für eine Stunde kochen. Aber wenn die dickgeschnittenen, runden Kartoffeln zu weich sind und auseinanderfallen, ist es schwer zu sagen, ob der Doppelkessel fertig war.

Wenn Ihr Essen jedoch langsam gekocht wird, wie ein Topf, ein Doppelkocher oder ein langsamer Herd, dann ist es durchaus möglich, Ihr Essen für ein oder zwei Stunden zu kochen. Wenn Sie einen Elektroofen verwenden, dann brauchen Sie sich keine Sorgen um die Kochzeit zu machen. Es ist jedoch wichtig, dass das Öl sehr heiß ist (ca. 320°F), bevor der Ofen beginnt. Wenn das Öl zu kalt wird, dann wird das Essen nicht kochen. Mir wurde gesagt, dass ein Elektroofen das Essen für eine Weile bei 350°F kochen kann, bevor das Öl kalt genug wird. Wenn es Ihr erstes Mal ist, dann kochen Sie nicht zu lange. Zum Beispiel, beim ersten Versuch, sie konnten nur für 45-50 Minuten kochen. Nach dem Kochen für eine Weile, können Sie die Hitze auf 325 °F senken und für eine Stunde kochen. Sie können auch einen elektrischen Lüfter auf dem Ofen verwenden, damit es nicht kalt wird. Elektrische Ventilatoren sind jedoch nicht perfekt, da die Temperatur bei zu häufigem Einsatz auf -20°C sinken kann. Weitere Empfehlungen zu Miniöfen? In diesem Fall können Sie auch ein Ofenthermometer anstelle des elektrischen Lüfters verwenden. Aber darauf werden wir nicht eingehen. Wir konzentrieren uns nur auf den Mini-Ofen. Sehen Sie einen Miniöfen Test Vergleich an.

Im Allgemeinen sind Miniöfen zum Kochen bei niedrigeren Temperaturen gedacht. Der Grund dafür ist, dass sie Lebensmittel langsamer kochen. Das bedeutet, dass Sie viel langsamer essen, wenn Sie kochen.